WIR BAUEN DIE ZUKUNFT

Die Fachleute des IBU verstehen sich als Vermittler zwischen Wissenschaft und Praxis im Bauingenieurwesen. Sie analysieren Probleme aus der Baupraxis mit wissenschaftlichen Methoden und entwickeln anwendungsorientierte Lösungen. Sie geben ihr Wissen in wissenschaftlichen Publikationen, an Fachtagungen, Weiterbildungs- und Lehrveranstaltungen im Bachelor- sowie Masterstudium weiter.

 

Die Fachstellen für Konstruktion und Erhaltung, Wasserbau und Geotechnik  bieten Kompetenzen in wesentlichen Kernthemen des klassischen Bauingenieurwesens.

 

Durch interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachstellen für Umweltingenieurwesen und Bau- und Ressourcenmanagement richten sie ihre Arbeit konsequent an Zielen des nachhaltigen Bauens aus.

 

Die Mitarbeitenden arbeiten im Auftrag öffentlicher und privater Bauherren vielfach in Zusammenarbeit mit Ingenieur- und Planungsbüros. Ihre angewandte Forschung wird unterstützt durch die öffentliche Forschungsförderung (KTI/NFP/ASTRA), Unternehmen der Bauwirtschaft sowie Fachstellen der Kantone oder des Bundes.

 

Das IBU wird unterstützt durch die assoziierte Prüfstelle für Baustoffe.

 

 


Netzwerk

 

Die Fachleute des IBU arbeiten projektbezogen eng mit Partnern innerhalb der HSR Hochschule für Technik Rapperswil zusammen.

Es bestehen eine enge Zusammenarbeit mit den Fachverbänden im Schweizer Bauwesen und ein reger Austausch mit Instituten des ETH-Bereichs und anderen Hochschulen im In- und Ausland.   

QUICKLINKS

KONTAKT