UMWELTINGENIEURWESEN

Das IBU unterstützt seine Partner bei der Analyse der Wechselbeziehungen von Bauprojekten und ihrer Umwelt. Dazu werden numerische Modellierungen in den Bereichen Luft (Lärm, Schadstoffe), Wasser (Grundwasser, Wasserqualität) und Boden (Erschütterungen, Setzungen) eingesetzt. Mit selbst entwickelten Instrumenten der Nachhaltigkeitsbeurteilung werden die Chancen und Risiken von Bauprojekten optimiert.

Nachhaltigkeit im Bauwesen und Wasserbau sind seit vielen Jahren Schwerpunkte von Lehre und Forschung im Bauingenieurwesen der OST Ostschweizer Fachhochschule am Standort Rapperswil. Neu möchte man auch den Fachbereich der Siedlungswasserwirtschaft stärken und erweitert das Profil für die Nachfolge von Prof. Paul Hardegger entsprechend. Diese neu ausgerichtete Professur soll für das Herbstsemester 2021 besetzt werden. Geplant ist eine enge Zusammenarbeit mit den Studiengängen Umwelttechnik und Erneuerbare Energie sowie innerhalb des neuen Departements für Architektur, Bau, Landschaft, Raum der OST. 

 

 

>> aktuelle Stellenausschreibung


    Kontakt:

    Institut für Bau und Umwelt
    Fachstelle Umweltingenieurwesen
    Oberseestrasse 10
    Postfach 1475
    8640 Rapperswil

     

    T +41 (0)58 257 49 27
    ibu(at)ost.ch