Geotechnische Untersuchungen

Dank einer breiten Palette von Versuch- und Prüfgeräten, können wir eine grosse Anzahl an Bodenuntersuchungen anbieten.

 

Untersuchungen im Labor:

  • Oedometer-Versuch:
    Bestimmung des Zusammendrückungsmoduls ME und der hydraulische Durchlässigkeit (k-Wert)

  • Konsistenzgrenzen nach Atterberg:
    Bestimmung der Ausrollgrenze und Fliessgrenze

  • Proctor-Versuch:
    Bestimmung der Proctor-Kurve (optimaler Wassergehalt, max. Trockenraumgewicht während der Verdichtung)

  • Pyknometer:
    Bestimmung des spezifischen Gewichts der Festsubstanz

  • Siebgerät:
    Bestimmung der Kornverteilungskurve (Nass- und Trockensiebung)

  • Aräometer:
    Schlämmanalyse zur Bestimmung der Kornverteilungsanalyse des Feinanteiles

  • Direktscherversuch:
    Bestimmung der Maximal- und Restscherfestigkeit (innerer Reibungswinkel, Kohäsion)

  • Ungesättigter Direktscherversuch:
    Bestimmung der Scherfestigkeit in Funktion der Saugspannung

  • Triax-Versuch:
    Bestimmung der un- oder gesättigten Maximal- und Restscherfestigkeit (innerer Reibungswinkel und Kohäsion)

  • Fredlund-Zelle, Tempe-Zelle, Pressure-Plate:
    Bestimmung der soil-water characteristic curve SWCC

  • Rowe-Zelle

 

 



Untersuchungen im Feld:

  • Prüfung von Lockergesteinen, Böden

  • Lastplattenversuch:
    Bestimmung des Zusammendrückungsmoduls ME und Verdichtungskontrollen im Feld

  • Feldflügelsonde und Feldpenetrometer:
    Bestimmung der undrainierten Scherfestigkeit

  • Bestimmung der Saugspannungen im Boden

  • Bestimmung des Wassergehaltes im Feld

  • Vertikale und horizontale Pfahlbelastungsversuche

     

     

    PREISLISTE